RUHEFORST

die wiedervereinigung 
mit der natur.

140429-2583_edited.jpg

 

Der Ruheforst Damp –

Rückkehr zur Natur.

Ruhe, Harmonie und der ständige Wandel der Natur spenden Trost für Angehörige und Freunde.

 

Als Alternative zu herkömmlichen Bestattungsarten geht RuheForst neue Wege. Die Möglichkeit, in der natürlichen Umgebung des Waldes beigesetzt zu werden, ist für viele Menschen eine würdevolle Art des Abschieds. 

die natürlichste
Beisetzung

Die Würde der Natur

Die Möglichkeit, in der natürlichen Umgebung des Waldes beigesetzt zu werden, kann für viele Menschen eine würdevolle Art des Abschieds sein, weil sie frei von Zwängen ist – ganz unabhängig von Religion oder Wohnort.


Der RuheForst Damp bietet Waldbestattungen als Alternative zur Beisetzung auf einem Friedhof. Mit einer Waldbestattung im RuheForst schließt sich der Kreislauf des Lebens von Mensch und Natur. 

140429-2590.jpg

Ein Ort des Friedens

Der RuheForst Damp/Thiergarten liegt im Norden der Halbinsel Schwansen nahe der Ostsee, keine halbe Stunde Autofahrt nördlich von der Stadt Eckernförde entfernt. Der offene hölzerne Glockenturm des St. Johannes Stifts am idyllisch gelegenen Stift, weist uns den Eingang in einen kleinen Hain aus zauberhaftem Laubmischwald. Der RuheForst ist Friedhof und Wald. Die Grabpflege übernimmt hier die Natur. Die Beisetzung in einer vergänglichen Urne findet direkt im sogenannten RuheBiotop statt. Hier kann ein Baum als Ort der letzten Ruhestätte gewählt werden, der auf Wunsch später eine Namenstafel trägt. Dieser Baum kann sowohl ein Ort der Trauer sein, als auch bereits zu Lebzeiten ein fester Bezugspunkt. 

 

Bei Fragen oder Terminwünschen für einen Besuch vor Ort, möchten wir Sie bitten, sich an die Gutsverwaltung unter der Telefonnummer

04352 950 90 10 zu wenden. 

Weitere Informationen erhalten Sie auf

 

 

 

 

 

image.png
KuhHaus 127.jpg